Wahl-O-Mat mit Raphael Fülöp und Nils Smith

Wahl-O-Mat mal husch husch durchgesprochen.

Am Sonntag stehen die Bundestagswahlen an, die darüber entscheiden, welche staatlichen Köpfe die nächsten vier Jahre das Verbots- und Privilegien-Zepter in Deutschland schwingen werden und damit die Politik und damit zusammenhängende Bereiche bestimmen. Neigt die Köpfe, die Königskinder haben Laune. Wahl-O-Mat mit Raphael Fülöp und Nils Smith weiterlesen

Bundesregierung stoppt alle Antifa e.V. Projekte

Die Bundesregierung wird ab dem 1.Oktober 2017 kein Demogeld mehr für die Antifa e.V. bereitstellen. Das geht aus einem internen Schreiben der Bundesregierung hervor.

Nachdem linksunten.indymedia, eine Online-Plattform für Linksradikale, am Freitag, den 25.08.2017, verboten wurde, steuert die Große Koalition bewusst nach Richtung rechts. Immer mehr Menschen wissen um die Verbindung zwischen der Antifa und der Regierung. Bundesregierung stoppt alle Antifa e.V. Projekte weiterlesen

Gefährliches Halbwissen Live und im Radio

Das ist immer so eine Sache mit dem Wissen und wenn wir eines wissen, ist es, dass wir nicht annähernd so viel wissen, wie wir das gern hätten. Denn man kann alles essen, aber nicht alles wissen.
Das Phänomen Wissen basiert größtenteils auf Daten und Informationen, die wiederum möglichst von dem überwiegenden Teil der Masse als richtig akzeptiert werden muss. In Zeiten der Alternativ-Fakten jedoch ist es durchaus eine Herausforderung zu einem Konsens über den Gegenstand der Diskussion zu kommen. Gefährliches Halbwissen Live und im Radio weiterlesen

Bezahlen Identitäre afrikanische Schlepper?

Identitäre Bewegung – Wer die Nachrichten verfolgt, hat mitbekommen, dass die Mitglieder der Mission „Defend Europe“ von den ägyptischen Sicherheitsbehörden an der Einfahrt in den Suez-Kanal gestoppt und somit in ihrer Ausübung, private Flüchtlingsretter in ihrer Arbeit zu behindern, gestört wurden. Der Kapitän der C-Star konnte offenbar keine gültigen Schiffspapiere vorlegen, woraufhin die Behörden das Schiff beschlagnahmten. Bezahlen Identitäre afrikanische Schlepper? weiterlesen

Der goldene Aluhut – Radio Special

Zur Sommersonnenwende 2017 wird es auf Rederei FM konspirativ. Wir stellen euch einen Zusammenschnitt der Veranstaltung „Der goldene Aluhut“ vor, die am 24.05.2017 im Heimathafen Neukölln, Berlin, stattfand. Dort fanden Reden über Themen wie „Rechts geleert: die Rechtsirrtümer der Reichsbürger“ oder auch „Keine runde Sache: die Flache-Erde Theorie“ statt.
Der goldene Aluhut – Radio Special weiterlesen

Olaf Sundermeyer über die Machtlosigkeit im Bandenland

In dieser Sendung haben wir den Journalisten, Publizisten und Autoren Olaf Sundermeyer zu Gast. 1973 in Dortmund aufgewachsen, machte er 1992 sein Abitur, studierte Jura in Bochum und Journalistik in Dortmund. Sein Volontariat machte er zwei Jahre lang bei der hessischen/niedersächsischen Allgemeinen. Mittlerweile lebt er in Berlin und ist seit 2012 Reporter beim Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB), in der Redaktion „Investigatives und Hintergrund“. Olaf Sundermeyer über die Machtlosigkeit im Bandenland weiterlesen

EILMELDUNG: ZINI DAS WUSLON IST TOT! Hacker-Angriff fordert erstes Opfer

Das berühmteste Wuslon der Welt, Zini, ist in der Nacht von Freitag zu Samstag ums Leben gekommen. Es konnten nur noch verkohlte Überreste von ihm auf einer 3,5″ED-Diskette vor dem Studio König in Köln Ehrenfeld von Beamten geborgen werden, nachdem diese von ein paar Obdachlosen beim Flaschen sammeln gefunden wurde. Es wird davon ausgegangen, dass Zini durch einen Anschlag getötet wurde. Zu der Tat bekannte sich die Hackergruppe Anonümüs, die kurz nach der Tat ein Video an alle möglichen Pressestellen schickte. EILMELDUNG: ZINI DAS WUSLON IST TOT! Hacker-Angriff fordert erstes Opfer weiterlesen

Die falsche Frau

„Freitag ist Tuntentag“, erklärt Oliver H. und deutet auf seinen Kofferraum. Darin stapeln sich Plastiktüten mit Damenkleidung, Perücken und Schuhkartons verschiedener Hersteller. Von Slingbacks über Wedges bis zu Overknee-Stiefeln ist alles dabei, was hohe Absätze hat. „Bei der Auswahl berät mich meine Frau. Am liebsten würde sie die Teile selbst anziehen, aber die Größen beginnen erst bei 42.“ H. grinst und schließt die Klappe, bevor er sich ans Steuer setzt. Auf der Rückbank steht ein großer Visagistenkoffer in dem H. Lippenstifte, Eyeliner und falsche Wimpern transportiert. Die falsche Frau weiterlesen

Die Radioshow auf 88vier