Der goldene Aluhut – Radio Special

Zur Sommersonnenwende 2017 wird es auf Rederei FM konspirativ. Wir stellen euch einen Zusammenschnitt der Veranstaltung „Der goldene Aluhut“ vor, die am 24.05.2017 im Heimathafen Neukölln, Berlin, stattfand. Dort fanden Reden über Themen wie „Rechts geleert: die Rechtsirrtümer der Reichsbürger“ oder auch „Keine runde Sache: die Flache-Erde Theorie“ statt.

Die Kampagne

Dass die Aufklärungskampagne „Der goldene Aluhut“ immer wichtiger wird, sehen wir daran, dass Filterblasen nicht mehr nur im Internet lauern. Wir finden sie mittlerweile auch verstärkt im realen Leben. Sie führen dazu, die eigene Überzeugung weit über andere zu erheben, als Wahrheit zu definieren und damit diverse Quellen, die dazu im Widerspruch stehen, auszublenden.

Seit September 2014 begeistern die Macher der Kampagne, die anfänglich eine kleine Facebookseite betreuten, welche damals mit nur einigen Screenshots von Verschwörungstheorien ausgestattet war, eine beachtliche Anhängerschaft von mehr als 107.000 Facebook-Followern und 16000 Twitter-Usern. Außerdem wurden 2016 Sieger in verschiedenen Kategorien geehrt. Darunter der relativ bekannte Blogger Ernst Köwing (Der Honigmann) in der Sparte „Verschwörungstheorien allgemein“ oder das Compact Magazin im Bereich „Medien & Blogs“.

UFOs, Aliens und intergalaktische Außenpolitik

Es stellt sich nicht die Frage, ob es UFOs gibt, sondern wer sie fliegt.
Denn in unserer riesigen Galaxie gibt es unterschiedliche Rassen, welche den Erdianern durchaus bekannt sind. Da sind die Sirianer, Anunnaki oder die Greys. Die Bewohner von Sirius A und Sirius B haben die große, blaue Loge der Schöpfung gegründet und damit einen Grundstein für die intergalaktischen Außenpolitik, zu der folglich auch der Planet Erde und seine terrestrischen Bewohner gehören, gelegt, die universal unverzichtbar ist.

Warum die galaktische Föderation, die sich vor ca. 4 Milliarden Jahren zusammen schlossen, gut für uns Humanoide von Gaia ist, wir uns von Reptoloiden fernhalten sollten und wie die Chemtrails mit Mindcontrol zusammen hängt, wird in dieser Sendung angerissen, sodass etwas Licht in die dunklen Machenschaften einiger galaktischer Mitbewohner gebracht werden kann. Beleuchtet wird das Ganze von Tobias Geißler, dem Chefredakteur der Kampagne.

Fakt, Fake, Konsequenzen

Martin Niewendick spricht über Trump und den Zusammenhang von Fake-News, die seit seinem Amtsantritt weitläufig bekannt sein dürfte und allerlei anderen Schwurbeleien in Politik und Zeitgeschehen.

„Die Medien sind“, laut Trump „die Feinde des Volkes“. Denn das, was den deutschen Aluhüten die Lügenpresse ist, sind der US-Administration die Fake-News. Eine Äußerung, die letztlich der Qualitätspresse schadet und sie in die Knie zwingt, weil jene gegen solch einen Vorwurf rein gar nichts entgegnen kann. Stigmatisierung 2.0.
Ein anderes Phänomen dieser Zeit sieht man in der Wahlkampfführung populistischer Parteien, die mit verschwörungsideologischen Inhalten ihre Ideen in die Wohnzimmer gutgläubiger Mitbürger, die eine Lösung benötigen, führen.

Das und vieles mehr, könnt ihr am Mittwoch, den 21.06.2017, von 21:00 bis 22:00 bei Rederei FM auf der Frequenz 88,4 hören. Also lehnt euch zurück und lasst euch mit neuen Informationen berauschen.

Satan, der gehörnte in Ziegengestalt, verführt übrigens nicht nur Erdenbewohner, sondern auch die Greys. Also, Obacht. Und holt euch keinen Sonnenbrand an der Smaragdgrünen Zentralsonne, während ihr eure Quellen auf tatsächliche oder gefühlte Wahrheit überprüft.

LIVESTREAM

Xavier Naidoo und seine Shitstorm Tour 2016/17 – Best of Kommentare

Der DDR Bürger in unseren Reihen

Ein Drink mit Lemmy Kilmister´s Hologramm

Ein Gedanke zu „Der goldene Aluhut – Radio Special“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.