DAS IMPERVIEW – IMP der Übermensch

Imposant, was da alles so geht bei Twitch und YouTube. Impertinenzius, der Kanal des Livestreamers imp der Übermensch, geht da derzeit und das steil. Sein Bekanntheitsgrad ist unfreiwilliger, als gewollt und auch nicht ganz Zugunsten der Nerven des YouTubers. Imp selbst redet heute im Studio Ansage ab 21:00 bis 23:00 mit Rederei FM über das Internet und die Welt und noch einiges mehr.

Angefangen hatte imp mit Reaktionsvideos, die die Aktionen des YouTubers Drachenlord parodierten. Später produzierte er dann zusammen mit Dorian der Übermensch das Format „LÖSCH DICH“, in dem ausgewählte YouTuber analysiert und kritisiert werden. Im Anschluss wird dann empfohlen diese Kanäle zu löschen. Doch das sind nur zwei der Inhalte, die er vertreibt. Neben dem Format „FAQ my life“, in dem er Zuschauerfragen beantwortet und etlichen Unboxing-Videos, sowie Scherz- und Trollvideos, gibt es noch die Show „Blinddarm & Blinddarm“.

Warum genau nun viele Menschen imp kennen, ohne, dass diese ihn über ihre Vorschlagleiste auf YouTube kredenzt bekommen haben, darum geht es partiell in dieser Sendung. Dazu braucht man die Information, dass der YouTuber Rayk Anders und der Journalisten Patrick Stegemann eine Dokumentation mit dem Titel „Lösch Dich! So organisiert ist der Hate im Netz“. Darin geht es um die Forschung nach Motiven zum Trollen im Netz, wie sich Hater organisieren und Hass online sähen, um mittels Shitstorms, Mobbingattacken, Wahlmanipulationen eine Meinungshoheit für sich zu beanspruchen. Hauptsächlich werden Gruppen, die sich politischen am rechten Rand aufhalten und sich in Foren wie „Reconquista Germanica“ organisieren, beleuchtet. Allerdings werden auch YouTuber wie imp in dieser Dokumentation genannt.

Was folgte war eine Polarisierung des Publikums und ausufernde Diskussionen als Konsequenz direkt nach der Ausstrahlung innerhalb der Netzcommunity. Einige waren nicht damit einverstanden, dass Parodisten wie imp in der Dokumentation auf das gleiche Level mit Hetzern gepackt wurden, die verachtenden Ideologien und Aufruf zur Gewalt verbreiten. Das zu werten bleibt euch überlassen. Was imp dazu zu sagen hat, erfahrt ihr aber genau hier. Bleibt gespannt.

You may also like...

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.