UPDATE: Twitter Down – Der Vogel lebt aber wieder

Am Montag Morgen 6:45 bis 7:15 war es mal wieder soweit, der Nachrichtendienst Twitter war nicht erreichbar. Was ist passiert und warum gibt es mal wieder keine Mitteilung von Twitter? Es ist nicht zum ersten mal, dass sich das Portal für wenige Minuten dem User entzieht.

30 Minuten ohne teils nutzlose Tweets. Hurra die Welt geht unter. Wäre Twitter nur 2 Stunden später Down gewesen, dann wären es die produktivsten 30 Minuten seit Jahren in deutschen Büros. Twitter ist down. Der mit beliebteste Ort zum Tweeten ist wieder einmal eingestürzt. Gestern am 06. November ist das gleiche Phänomen ungefähr zwischen 21:45 und 22:20 geschehen. Die Informationen waren schwer zu beschaffen. Hatte es jemand gemerkt? Haben alle Zwitscherer geschlafen?

Warum wurde kein Notfallplan für solche Fälle eingerichtet? Immerhin vergehen wertvolle Minuten zum Informationsaustausch zwischen Politikern, die ihre Etikette vergessen, oder Z-Promis, die sich wahrhaft wertvoll einbringen wollen. Wer erschießt kleine blaue Vögel?

Kann es sein, dass Hillary Clinton ihre Finger im Spiel hat? Oder gar Erdogan? Immerhin profitierten beide davon, Schweigen in den schnellsten Chat der Welt zu bringen. Indem dieser Informationsfluss trocken gelegt wird, können durchaus geplante, politische Entscheidungen verwirklicht werden, ohne dass sich die Menschen darüber unterhalten können.

Das kann zu einer Lähmung des ganzen Usernetzwerk führen. Oder hat sich da wieder einmal der gute Herr Böhmermann einen Scherz erlaubt, um Unruhe zu stiften, indem er den Hahn zudreht? Der Entertainer mischt sich gern in Staatsangelegenheiten ein, um den Anschein zu wahren, dass der kleine Mann eben doch handeln kann und nicht so paralysiert scheint, wie man es ihm glauben machen möchte. Mutmaßungen zufolge könnte auch die Hackergruppe „Anonymus“ dahinter stecken. Diese setzt sich für eine Welt ohne Hass ein und greift oft in die Handlungen operierende Terrorgruppen, indem sie die Kommunikation lahm legt. In Bezug auf den Twitter-Shutdown, könnte deren Intention eine durchaus edle gewesen sein. Vielleicht ist es eine Mahnung, an all die Seelen, die sich durchgehend in diesem Forum aufhalten, doch einmal inne zu halten und sich das schöne Herbstlaub anzusehen, nach dem Motto „Entschleunige dich und dein Mitteilungsbedürfnis“.

Dass dadurch alles durcheinander gerät und sich Leute fragen, ob sie vielleicht jemals wieder die einhundertvierzig Wörter nutzen können, um sich zu präsentieren, ist ihnen dabei vermutlich nicht wichtig genug. Man kann nur erahnen, ob dieses Ausmaß an Stille Spätfolgen und verwirrte Opfer mit sich bringen wird. Am Ende bleibt einem ohnehin nur zu sagen

DANKE MERKEL 11!einself!!1drölf

 

Das neue MacBook Pro ist da! Alle Infos im Überblick.

SZNS – Stiftzeckennazistift ► PPAP Pen – Pineapple Apple Pen Parodie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.