Gefährliches Halbwissen Live und im Radio

Das ist immer so eine Sache mit dem Wissen und wenn wir eines wissen, ist es, dass wir nicht annähernd so viel wissen, wie wir das gern hätten. Denn man kann alles essen, aber nicht alles wissen.
Das Phänomen Wissen basiert größtenteils auf Daten und Informationen, die wiederum möglichst von dem überwiegenden Teil der Masse als richtig akzeptiert werden muss. In Zeiten der Alternativ-Fakten jedoch ist es durchaus eine Herausforderung zu einem Konsens über den Gegenstand der Diskussion zu kommen.

LIVESTREAM

Per Definition diverser Quellen kann man sagen, dass Wissen ein Zusammenschluss von Kenntnissen und Fähigkeiten sind, die zur Problemlösung genutzt werden. Es basiert auf Daten und Informationen, ist aber immer an eine Person gebunden. Gemessen an dieser Aussage besitzt jeder Mensch Wissen. Wie viel jeder davon besitzt ist von den individuellen Faktoren, die ihn und seine Umgebung bestimmen. Was der Mensch neben dem Wissen noch besitzt, ist Halbwissen. Halbwissen bezieht sich auf subjektive Realitäten diverser Anwesender in einem zu führenden Konsens. Und wenn jemand etwas zu einem Thema beiträgt im Wissen, um seine Unwissenheit, kann es auch schon mal gefährlich werden. Und da wir von der Rederei FM mit der Gefahr immer wieder einmal liebäugeln, fordern wir die Unwissenheit Wissender heraus und kreieren ein kreatives Chaos, um zu sehen, wohin das führen kann.

Ab 20:00 könnt ihr den Hooligans gegen Satzbau, ihres Zeichens Kämpfer gegen die Irrglauberei deutscher Rechtschreibung und Grammatik deutscher Deutscher, dabei lauschen, wie sie sehenden Auges mit Raphael Fülöp, Schauspieler/Gewinner aller Herzen, und Max Buskohl, Sänger/Entertainer, in einer Schlacht um Fakten und Antifakten kollidieren und so einen Tanz der Sachlichkeit erzeugen und Wahrhaftigkeit außer Kraft setzen, um letztlich zu einem platt getanzten Schuh der hoffentlich wenig frustrierten Einigung zu kommen.

Dem Ganzen könnt ihr ab 20:00 bis 22:00 auf der Pi-Radio-Verbund 88.4 in der Sendung „Gefährliches Halbwissen“ von Rederei FM lauschen und euer eigenes Wissen verlängern, erweitern, infrage stellen, bestätigen oder einfach nur darüber schmunzeln, wie ein Hut voller Fragen zwei Stunden füllen können.

HoGeSatzbau

MAX BUSKOHL

Ein Gedanke zu „Gefährliches Halbwissen Live und im Radio“

  1. Hallo!
    ich hör Euch über web in München. UND kann jetzt nicht nach Hasue fahren, weil cih im Auto nihct weiterhören kann…. jetzt häng ich hier im Büro fest… Sinnfrei aber superlustig! UN Graphikhools – bitte hört nicht auf! Hogesatzbau macht das web sinnvoller! ich les euch jeden Tag!
    UND bitte noch erklären: wo genau produziert die Bundesregierung die chemtrails? Existiert Bielefeld? Leben im neuen BER Flughafen Freimaurer – oder gehört das Grundstück wirklich den Russen? Fröhliche Grüße aus München!!
    Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.