Archiv der Kategorie: Politik

Bezahlen Identitäre afrikanische Schlepper?

Identitäre Bewegung – Wer die Nachrichten verfolgt, hat mitbekommen, dass die Mitglieder der Mission „Defend Europe“ von den ägyptischen Sicherheitsbehörden an der Einfahrt in den Suez-Kanal gestoppt und somit in ihrer Ausübung, private Flüchtlingsretter in ihrer Arbeit zu behindern, gestört wurden. Der Kapitän der C-Star konnte offenbar keine gültigen Schiffspapiere vorlegen, woraufhin die Behörden das Schiff beschlagnahmten. Bezahlen Identitäre afrikanische Schlepper? weiterlesen

Olaf Sundermeyer über die Machtlosigkeit im Bandenland

In dieser Sendung haben wir den Journalisten, Publizisten und Autoren Olaf Sundermeyer zu Gast. 1973 in Dortmund aufgewachsen, machte er 1992 sein Abitur, studierte Jura in Bochum und Journalistik in Dortmund. Sein Volontariat machte er zwei Jahre lang bei der hessischen/niedersächsischen Allgemeinen. Mittlerweile lebt er in Berlin und ist seit 2012 Reporter beim Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB), in der Redaktion „Investigatives und Hintergrund“. Olaf Sundermeyer über die Machtlosigkeit im Bandenland weiterlesen

EILMELDUNG: ZINI DAS WUSLON IST TOT! Hacker-Angriff fordert erstes Opfer

Das berühmteste Wuslon der Welt, Zini, ist in der Nacht von Freitag zu Samstag ums Leben gekommen. Es konnten nur noch verkohlte Überreste von ihm auf einer 3,5″ED-Diskette vor dem Studio König in Köln Ehrenfeld von Beamten geborgen werden, nachdem diese von ein paar Obdachlosen beim Flaschen sammeln gefunden wurde. Es wird davon ausgegangen, dass Zini durch einen Anschlag getötet wurde. Zu der Tat bekannte sich die Hackergruppe Anonümüs, die kurz nach der Tat ein Video an alle möglichen Pressestellen schickte. EILMELDUNG: ZINI DAS WUSLON IST TOT! Hacker-Angriff fordert erstes Opfer weiterlesen

Gleichberechtigung im Jahr 2017

Gleichberechtigung 2017? Nein Danke?
Nachdem nun bekannt wurde, dass eine ZDF-Reporterin gegen ihren Arbeitgeber geklagt hat und damit gescheitert ist, erreichen uns Meldungen, dass diverse Kliniken von weiblichen Anfragen für geschlechtsangleichende Operationen überlaufen werden.
Dem vorangegangen waren Berichte vom Mittwoch, den 01.02.2017, in denen teilweise der Ablauf der mündlichen Verhandlung vom Dezember 2016 geschildert wurde. Demnach soll die Anklage nicht nur regelrecht abgeschmettert worden sein, sondern es wurden wohl auch alle Vorurteile vom Arbeitsrichter Michael Ernst selbst formuliert, die Frauen davon abhielten, Klagen wegen Lohnungleichheit an ihre Arbeitgeber einzureichen.

Gleichberechtigung im Jahr 2017 weiterlesen

HoGeSatzbau

Was tun, wenn’s brennt? Brennen lassen! Feuer hat jedoch die Angewohnheit, nicht zwischen Freund und Feind zu unterscheiden. Daher muss man manche Feuer mit Feuer bekämpfen. Wie das gehen könnte? Symbole und Sprache skizzieren, nicht kopieren, eher imitiert neu bekleiden. Es gibt da zwei Menschen, die können das richtig gut: Kiki Klugscheißer und der Grafikhool. Die Zwei gehören zu Hooligans gegen Satzbau, die Initiative gegen Rechts-Schreibung. HoGeSatzbau hat es sich zur Aufgabe gemacht mittels satirischer Stilelemente dem (Alltags-)Rassismus entgegen zu treten und den Menschen Mut zu machen, sich von Bürgern, die sich rassistisch äußern, keine Angst einjagen zu lassen. Denn Menschen, die Angst haben, gibt es genug. Da können wir nur zustimmen. HoGeSatzbau weiterlesen

Wenn Kinder den Bundespräsidenten wählen

Noch ist Joachim Gauck Bundespräsident. CDU, CSU und SPD bestimmen das neue Staatsoberhaupt und die Bürger können mal wieder nur zuschauen.  Was wäre wenn Kinder den Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschlands wählen dürften? Wir haben Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren in Berlin befragt und das kam dabei heraus.  Wenn Kinder den Bundespräsidenten wählen weiterlesen

Alexander Gauland (AfD) „Heute sind wir tolerant und morgen fremd im eigenen Land.“

Alexander Gauland bedient sich bei seinen Slogans bei seiner etwas merkwürdigen Zielgruppe.

„Heute sind wir tolerant und morgen fremd im eigenen Land.“

Zielgruppenaquise ist das A und O, wenn es darum geht, etwas zu verkaufen. Seien es die neuesten Sneakers einer bekannten Marke, lautlose Klettverschlüsse oder aber eine politische Einstellung. Alexander Gauland (AfD) „Heute sind wir tolerant und morgen fremd im eigenen Land.“ weiterlesen